Hausgeflüster

Neue Ausstellung im HAUS DER PRESSE

Viele Kollegen werden den Trubel bemerkt haben, der am Mittwoch, dem 1. 11. 2017 ab 13 Uhr auf dem Ausstellungsgang und im Treppenhaus herrschte: Die Jessener Dienstagsmalerinnen haben ihre Vernissage vorbereitet. Diese fand, wie angekündigt, am Freitag, dem 3. 11. 2017, 18 Uhr statt – mit einer Menge von Besuchern, die wir in so einer großen Anzahl zu einer Vernissage lange nicht im Hause begrüßen durften.
Die Jessener Dienstagsmalerinnen sind die Lehrerinnen Iris Heinitz und Elke Ludley, die Eisenbahnerin Susanne Möbius, die Bundeswehrangestellte Sonja Sandow, die Vermessungsingenieurin Edith Schmidt, die Journalistin Anne-Kathrin Weiner und die Porzellanmalerin Birgit Wolff. Seit gut zwölf Jahren treffen sie sich (fast) jeden Dienstag, um gemeinsam zu malen, anfangs als Volkshochschulklasse, seit acht Jahren unter der behutsamen Führung und Anleitung des Malers und Diplom-Designers Gerhard Kitzig. Regelmäßige Ausstellungen, vor allem in Jessen, aber auch in Herzberg, Prettin, Wittenberg und auf Schloss Hemsendorf, machten sie und ihre fröhlichen Bilder in der Elsterstadt und dem weiteren Umland bekannt und beliebt. Die Malerei- und Grafikwerke werden bis zum 2. März 2018 in unseren Hause zu betrachten sein. Viel Vergnügen beim Anschauen!
Lutz Donath

Verabschiedung Frau Dagmar König

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter,
aller Abschied fällt schwer. Frau Dagmar König, die 26 Jahre im Vertrieb tätig war, begibt sich in den wohlverdienten Ruhestand. Wir möchten am Dienstag, dem 14. November 2017 - 9.00 Uhr im Presse-Treff Lebewohl sagen und uns mit einem gemeinsamen Frühstück von ihr verabschieden. Dazu lade ich Sie herzlich ein.
Andreas Plaul